Zoohandel Zajac

Themen rund um das gequälte Tier-Aktionen zum Schutz der Tiere

Zoohandel Zajac

Beitragvon Ecki04 » Freitag, 18. Februar 2011, 20:23:15

folgt doch bitte dem folgenden Link um zu versuchen diesen Wahnsinn zu stoppen !!!! :oops:

http://www.peta.de/web/zajac.4173.html#thx

Gruß von Ecki04
Eckhard & Xenia
Benutzeravatar
Ecki04
Briard
Briard
 
Beiträge: 1106
Registriert: Samstag, 12. Februar 2011, 12:02:49
Wohnort: Bad Salzuflen
Hat sich bedankt: 214 mal
Danksagungen: 371 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Xtina » Freitag, 18. Februar 2011, 22:02:50

Das hab ich schon vor ein paar Tagen erledigt.

Es ist enorm wichtig. Eine Freundin von mir wohnt in dem Stadtteil, in dem es Zoo Zajac gibt.

Der kann dort alles machen und bekommt alles genehmigt, weil er ein für dort großer Arbeitgeber ist und Geld in die Stadtkasse bringt.
Und..... dort gibt es durchaus einen Markt für BILLIG Rassehunde, da die Leute dort nicht viel Geld haben.
Und da interessiert es nicht die Bohne, woher die Tiere stammen, und was die bis zu einem Verkauf erlebt haben.
Zajac wird das durchziehen. Er hat das vor zwei Jahren schon angekündigt. Seitdem gibt es regelmäßig Protestdemos und Unterschriftenlisten. Herrn Zajac kümmert das leider gar nicht. Was mit den armen Viechern passiert, die nicht verkäuflich sind, darüber darf ich gar nicht nachdenken. Wahrscheinlich kommen die dann auf den Wühltisch.

Das alles ist für mich eine Horrorvorstellung. :evil:
Ein Leben ohne Briard ist möglich, aber trist,

Christina und die schwarzen Piratenstrubbbelschlammschneeschnuffelchaotenbries
Xtina
Briard
Briard
 
Beiträge: 1137
Registriert: Samstag, 22. Januar 2011, 13:18:54
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 251 mal
Danksagungen: 386 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Chilli » Freitag, 18. Februar 2011, 23:12:07

Habe nun auch einen Kommentar dazu abgegeben. Bin auch mehr als bereit dazu in diesem Forum darauf aufmerksam zu machen!!!

Ich kenne Zoo Zajac persönlich, bin mehrere male dort gewesen. Von Dinslaken aus, meiner alten Heimatstadt, nicht weit weg.
Der Rummel um diese Meldung beginnt ja schon vor einigen Monaten, es werden viele von Euch mitbekommen haben!

Anscheinend hat die OBRIGKEIT von Zoo Zaja bisher nicht entsprechend reagiert, schade!
Wir sollten unser Möglichstes tun und wenigstens diese Mail abschicken unter dem bei Ecki angegebenen Link.
Wenn man sich viel Mühe macht, kann man einen eigenen Text schreiben, so wie ich.

Hunde/Welpen im Zoofachhandel kaufen?!? Nicht mit uns!!!
Dany mit Chilli (*05.11.2007)

Es ist so leicht andere, und so schwierig, sich selbst zu belehren.
Oscar Wilde

www.briardforum.de .... E-Mail: briardforum@web.de
Benutzeravatar
Chilli
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4076
Registriert: Sonntag, 16. Januar 2011, 23:49:59
Wohnort: Xanten
Hat sich bedankt: 437 mal
Danksagungen: 511 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Abilou » Freitag, 18. Februar 2011, 23:21:34

Hab mich heute morgen auch schon damit beschäftigt und eine Mail hingeschickt. :evil:
Abilou
 

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Hedi » Samstag, 19. Februar 2011, 14:47:59

So, meine mail hab ich abgeschickt.
Furchtbar, wie viele Menschen Tiere nur als Ware sehen und für ihren eigenen Profit ausnutzen.
Leider gibt es solche Machenschaften überall, nicht nur bei Hunden.
Wenn man sich anschaut, welche Tiere dieser Laden noch alle verkauft - furchtbar :twisted:
Meiner Meinug nach sollte der kommerzielle Tierhandel generell verboten werden, jedes Tier hat das Recht immer atrgerecht leben zu dürfen. Sollen Tiere doch generell sehr teuer werden, dann überlegen sich die Menschen eher, ob sie sich mal eben einen süßen kleinen Welpen, ein süßes kleines Kaninchen oder ach so anspruchslose Reptilien holen. Vielleicht landen dann weniger Tiere im Tierheim oder werden in zu kleinen Käfigen gehalten.
Liebe Grüße von Hedi, Zoe, Jasper und Hundeengel Luca
Bild Bild

Bei Hedi hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Juli
Benutzeravatar
Hedi
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3018
Registriert: Mittwoch, 02. Februar 2011, 23:16:17
Hat sich bedankt: 742 mal
Danksagungen: 949 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Aloha » Montag, 21. Februar 2011, 16:12:01

Aloha,

sooo, habe dem Herrn Zajak auch gerade in einem persönlichen Brief meine Meinung gegeigt! :evil:
Aloha
 

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Lottikarotti » Montag, 21. März 2011, 18:52:06

jep hab ich letzte woche auch gemacht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Petra und Amy
EIN HUND HAT IM LEBEN NUR EIN ZIEL :
SEIN HERZ ZU VERSCHENKEN !

Amy *18.06.2011
Benutzeravatar
Lottikarotti
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 6159
Registriert: Dienstag, 01. März 2011, 11:33:58
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 1119 mal
Danksagungen: 1094 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Xtina » Montag, 21. März 2011, 22:09:26

Nächste Woche Montag ist wohl eine Demo dagegen vor dem Laden geplant. Ganztägig.
Ein Leben ohne Briard ist möglich, aber trist,

Christina und die schwarzen Piratenstrubbbelschlammschneeschnuffelchaotenbries
Xtina
Briard
Briard
 
Beiträge: 1137
Registriert: Samstag, 22. Januar 2011, 13:18:54
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 251 mal
Danksagungen: 386 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Xtina » Donnerstag, 14. April 2011, 19:41:27

Kommenden Samstag wird auch wieder vor dem Zajac Markt demonstriert.


Aber der wird sein Vorhaben wohl durchziehen. :evil:
Ein Leben ohne Briard ist möglich, aber trist,

Christina und die schwarzen Piratenstrubbbelschlammschneeschnuffelchaotenbries
Xtina
Briard
Briard
 
Beiträge: 1137
Registriert: Samstag, 22. Januar 2011, 13:18:54
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 251 mal
Danksagungen: 386 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Chilli » Donnerstag, 05. Mai 2011, 22:33:14

Dany mit Chilli (*05.11.2007)

Es ist so leicht andere, und so schwierig, sich selbst zu belehren.
Oscar Wilde

www.briardforum.de .... E-Mail: briardforum@web.de
Benutzeravatar
Chilli
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4076
Registriert: Sonntag, 16. Januar 2011, 23:49:59
Wohnort: Xanten
Hat sich bedankt: 437 mal
Danksagungen: 511 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Hedi » Sonntag, 08. Mai 2011, 21:00:33

Einfach nur traurig :(
Aber solange es Menschen gibt, die dort einkaufen...
Liebe Grüße von Hedi, Zoe, Jasper und Hundeengel Luca
Bild Bild
Benutzeravatar
Hedi
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3018
Registriert: Mittwoch, 02. Februar 2011, 23:16:17
Hat sich bedankt: 742 mal
Danksagungen: 949 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon ALF » Montag, 09. Mai 2011, 13:30:10

So etwas aber noch in verschärfter Form gibt es im niederländisch-belgischem Grenzgebiet, das hat ein Tierhändler grössten Ausmaßes sein Geschäft. Es gibt kaum eine Rasse die es nicht gibt und wenn nicht vorrätig dann kann man auch bestellen. Der oder Die kaufen in ganz Europa Welpen auf und verscherbeln diese dann weiter. Ob und welche Standards dort gelten, keine Ahnung aber alle Tiere erhalten Papiere wie das geht weis kein Mensch.

Gruß ALF
ALF
 

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Xtina » Mittwoch, 22. Februar 2012, 11:58:25

Es ist zum K.....

Da soll in Duisburg ein neuer Hundeauslauf entstehen. Um diesen einzuzäunen sucht man nach Sponsoren.

Die Politiker sind auf eine grandiose Idee gekommen. :evil:


Ratet mal..... Herr Z. würde diesen Zaun natürlich gerne als Werbefläche nutzen. :roll: :evil:

Alles natürlich intern.
Ein Leben ohne Briard ist möglich, aber trist,

Christina und die schwarzen Piratenstrubbbelschlammschneeschnuffelchaotenbries
Xtina
Briard
Briard
 
Beiträge: 1137
Registriert: Samstag, 22. Januar 2011, 13:18:54
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 251 mal
Danksagungen: 386 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Pricibilla » Mittwoch, 22. Februar 2012, 12:20:24

Unglaublich :shock:
Pricibilla
 

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Hedi » Mittwoch, 22. Februar 2012, 13:05:03

Und immer noch frag ich mich, wer da bitte schön einen Welpen kauft Bild und kann es einfach nicht verstehen, warum die Gemeinde alles noch unterstütz - auch da geht´s nur ums Geld Bild (das verdient jetzt wirklich den Kotzsmilie)

Gestern kam übrigens im TV (ich glaub Akte irgendwas) ein Bericht über Billig-Rassehunde. Warum sich Menschen immer wieder für 500€ einen Rassehund holen und sich dann wundern, dass er krank ist - ist mir einfach ein Rätsel.
Trotz Internet und wirklich guten Infomöglichkeiten gibt es das Problem heute genauso wie vor 20 Jahren :(
Einige Menschen denken da einfach zu kurzsichtig - in dem TV-Bericht war eine junge Familie, die den Welpen "schweren Herzens" wieder abgegeben hat, weil er so schlimm Durchfall hatte :evil: :evil:
Liebe Grüße von Hedi, Zoe, Jasper und Hundeengel Luca
Bild Bild
Benutzeravatar
Hedi
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3018
Registriert: Mittwoch, 02. Februar 2011, 23:16:17
Hat sich bedankt: 742 mal
Danksagungen: 949 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Montbard de Bethune » Mittwoch, 22. Februar 2012, 13:16:02

Xtina hat geschrieben:Es ist zum K.....

Da soll in Duisburg ein neuer Hundeauslauf entstehen. Um diesen einzuzäunen sucht man nach Sponsoren.

Die Politiker sind auf eine grandiose Idee gekommen. :evil:


Was ist dagegen einzuwenden? Ist doch seltsam, dass vielerorts sich Hundehalter genau dies wünschen, sich die Gemeinden aber aus verschiedenen Gründen dagegen wehren und jetzt gibt es eine Stadt, die das tun würde mit entsprechender Unterstützung, eben nicht allein auf Steuergelder gestützt...dann ist es falsch?

Xtina hat geschrieben:Ratet mal..... Herr Z. würde diesen Zaun natürlich gerne als Werbefläche nutzen. :roll: :evil: Alles natürlich intern.


Naja, als Geschäftsmann wäre er blöd es nicht nutzen zu wollen...klare Sache oder!?
Andrea + die Eifelcrew
Bild Geschichten rund ums Rudel auf dem Eifelschloss und der kleinen Farm
Objektivität: Alles hat zwei Seiten. Aber erst wenn man erkennt, dass es drei sind, erfasst man die Sache.
Benutzeravatar
Montbard de Bethune
Briard
Briard
 
Beiträge: 641
Registriert: Mittwoch, 23. Februar 2011, 15:29:01
Hat sich bedankt: 66 mal
Danksagungen: 70 mal
Facebook: Andrea Stolz

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Montbard de Bethune » Mittwoch, 22. Februar 2012, 13:19:34

Hedi hat geschrieben:Und immer noch frag ich mich, wer da bitte schön einen Welpen kauft Bild und kann es einfach nicht verstehen, warum die Gemeinde alles noch unterstütz - auch da geht´s nur ums Geld Bild (das verdient jetzt wirklich den Kotzsmilie)

Gestern kam übrigens im TV (ich glaub Akte irgendwas) ein Bericht über Billig-Rassehunde. Warum sich Menschen immer wieder für 500€ einen Rassehund holen und sich dann wundern, dass er krank ist - ist mir einfach ein Rätsel.
Trotz Internet und wirklich guten Infomöglichkeiten gibt es das Problem heute genauso wie vor 20 Jahren :(
Einige Menschen denken da einfach zu kurzsichtig - in dem TV-Bericht war eine junge Familie, die den Welpen "schweren Herzens" wieder abgegeben hat, weil er so schlimm Durchfall hatte :evil: :evil:


Es mag sicher unverständlich sein, für jemanden der anders handelt, aber um zu verstehen, müsste man fairer Weise mit diesen Leuten eben ins Gespräch kommen. Doch zumeist sind beide Seiten so auf Verteidigung ihrer Positionen bedacht, dass eine vernünftige Kommunikationsbasis gar nicht zustande kommt, somit auch eine Form von Aufklärung und Beratung nicht ankommen kann.

Der zurückgegebene Welpe stammte von Zoo Zajak???
Andrea + die Eifelcrew
Bild Geschichten rund ums Rudel auf dem Eifelschloss und der kleinen Farm
Objektivität: Alles hat zwei Seiten. Aber erst wenn man erkennt, dass es drei sind, erfasst man die Sache.
Benutzeravatar
Montbard de Bethune
Briard
Briard
 
Beiträge: 641
Registriert: Mittwoch, 23. Februar 2011, 15:29:01
Hat sich bedankt: 66 mal
Danksagungen: 70 mal
Facebook: Andrea Stolz

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Xtina » Mittwoch, 22. Februar 2012, 14:37:41

Montbard de Bethune hat geschrieben:
Xtina hat geschrieben:Es ist zum K.....

Da soll in Duisburg ein neuer Hundeauslauf entstehen. Um diesen einzuzäunen sucht man nach Sponsoren.

Die Politiker sind auf eine grandiose Idee gekommen. :evil:


Was ist dagegen einzuwenden? Ist doch seltsam, dass vielerorts sich Hundehalter genau dies wünschen, sich die Gemeinden aber aus verschiedenen Gründen dagegen wehren und jetzt gibt es eine Stadt, die das tun würde mit entsprechender Unterstützung, eben nicht allein auf Steuergelder gestützt...dann ist es falsch?

Xtina hat geschrieben:Ratet mal..... Herr Z. würde diesen Zaun natürlich gerne als Werbefläche nutzen. :roll: :evil: Alles natürlich intern.


Naja, als Geschäftsmann wäre er blöd es nicht nutzen zu wollen...klare Sache oder!?



Ja, klare Sache. Natürlich wünsche ich der Stadt und den dortigen Hundebesitzern den Auslauf. Abgesehen von der Hundesteuer die man ja dafür sinnvoll einsetzen könnte, ist es auch legitim nach Sponsoren zu forschen. Aber wenn erst kein anderer gefragt wird????

Natürlich ist er der Steuerzahler und Arbeitgeber in einem Stadtteil. Und danach handelt der Rat.


Ich finds so, wie es jetzt geplant ist, völlig daneben. Und einfach ein falsches Signal. Tierschützer versuchen jetzt andere Sponsoren zu finden.

Es gibt einige, die dort einen Hund kaufen. Ist einfach.

Für mich ein Rückschritt (das ärgert mich am meisten). Es werden sicher noch einige abwarten, wie sich das entwickelt und dann auch wieder mit dem Welpenverkauf in Geschäften anfangen.
Ein Leben ohne Briard ist möglich, aber trist,

Christina und die schwarzen Piratenstrubbbelschlammschneeschnuffelchaotenbries
Xtina
Briard
Briard
 
Beiträge: 1137
Registriert: Samstag, 22. Januar 2011, 13:18:54
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 251 mal
Danksagungen: 386 mal

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Pontone » Mittwoch, 22. Februar 2012, 15:02:59

Einige Menschen denken da einfach zu kurzsichtig - in dem TV-Bericht war eine junge Familie, die den Welpen "schweren Herzens" wieder abgegeben hat, weil er so schlimm Durchfall hatte


Hab den Bericht auch gesehen und kann die Entscheidung irgendwie sogar verstehen. Die haben ein Baby im Krabbelalter und hatten halt Angst das das Kind krank wird.
Was ich nicht verstehen kann ist, das man da nicht wartet bis das Kind etwas älter ist. " Wir wollen das unser Kind mit einem Hund aufwächst" BULLSHIT
In dem Alter kann doch das Kind nix mit dem Hund anfangen und schon garnicht mit einem Welpen. Kommen mit Harz4 grade so um die Runden und kaufen sich ne Französische Bulldoge :roll: . Die haben doch ständig irgendwas.
Bild
Bild
Karisma *26.11.2008 - +21.12.2015
Benutzeravatar
Pontone
Briard
Briard
 
Beiträge: 772
Registriert: Sonntag, 20. März 2011, 17:51:09
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 282 mal
Danksagungen: 403 mal
Facebook: Andreas Reiter

Re: Zoohandel Zajac

Beitragvon Pontone » Mittwoch, 22. Februar 2012, 15:11:08

Wer den Bericht nicht gesehen hat hier der Link. http://www.sat1.de/tv/akte/video/hundemafia-clip
Bild
Bild
Karisma *26.11.2008 - +21.12.2015
Benutzeravatar
Pontone
Briard
Briard
 
Beiträge: 772
Registriert: Sonntag, 20. März 2011, 17:51:09
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 282 mal
Danksagungen: 403 mal
Facebook: Andreas Reiter

Nächste

Zurück zu Aktiver Tierschutz

cron