sitz

sitz

Beitragvon Palatin Du Rhin » Dienstag, 22. Januar 2013, 23:11:27

Habt Ihr eigentlich mal ausprobiert, ob Euer Hund "sitz" versteht, oder nur auf die Körpersprache/Gestik reagiert?
Also Klartext: du sagst "sitz" ohne Mimik, Körpersprache usw. und Dein Hund geht in "sitz"
Wer sah jemals, einen munteren Hund, in einer verdrießlichen; oder einen traurigen, in einer glücklichen (Lage) ?
Mürrische Leute, haben mürrische Hunde, gefährliche Leute, haben gefährliche!
(Marc Aurel)
Benutzeravatar
Palatin Du Rhin
Briard
Briard
 
Beiträge: 1511
Registriert: Dienstag, 15. Februar 2011, 15:56:14
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 19 mal
Danksagungen: 750 mal

Re: sitz

Beitragvon Chilli » Dienstag, 22. Januar 2013, 23:18:36

Jau...gerade dieses Beispiel "sitz" funktioniert bei Chilli mit Stimme, ohne Stimme, komplett ohne Gestik und Mimik...oder aber auch nur durch eines davon :mrgreen: ist aber auch das einzige Kommando, naja...Platz funzt auch ;)
Dany mit Chilli (*05.11.2007)

Es ist so leicht andere, und so schwierig, sich selbst zu belehren.
Oscar Wilde

www.briardforum.de .... E-Mail: briardforum@web.de
Benutzeravatar
Chilli
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4076
Registriert: Sonntag, 16. Januar 2011, 23:49:59
Wohnort: Xanten
Hat sich bedankt: 437 mal
Danksagungen: 511 mal

Re: sitz

Beitragvon Thomas » Dienstag, 22. Januar 2013, 23:34:18

Solch Frage trau ich mich gar nicht zu beantworten, wenn ich so an die Border Collie an einer Herde denke, wie die (leise) gelenkt werden :)

Was Sitz bei Nicki angeht, sowohl nur auf Sprache, wie auch nur mit Zeigefinger hoch. Ansonsten reden wir miteinander, keine weiteren Zeichen. Aber wir reden wirklich nur. Ich mag die schreienden Leute am Wiesenrand nicht ;) Und Hunde hören wirklich gut :)
Videos von Nicki bei Youtube - klick mich

Bild
Benutzeravatar
Thomas
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3910
Registriert: Sonntag, 23. Januar 2011, 12:30:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 1040 mal
Facebook: Thomas Geh

Re: sitz

Beitragvon Pontone » Dienstag, 22. Januar 2013, 23:42:09

Karisma kann das sogar durchs Telefon. :lol:
Bild
Bild
Karisma *26.11.2008 - +21.12.2015

Bei Pontone hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
halloweenchen
Benutzeravatar
Pontone
Briard
Briard
 
Beiträge: 772
Registriert: Sonntag, 20. März 2011, 17:51:09
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 282 mal
Danksagungen: 403 mal
Facebook: Andreas Reiter

Re: sitz

Beitragvon Thomas » Mittwoch, 23. Januar 2013, 00:05:52

Karisma kann telefonieren? Nicht schlecht :) Zumal, wenn sie mal weiter weg ist und Handy bei hat :)
Videos von Nicki bei Youtube - klick mich

Bild

Bei Thomas haben sich 2 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Karin, Pontone
Benutzeravatar
Thomas
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3910
Registriert: Sonntag, 23. Januar 2011, 12:30:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 1040 mal
Facebook: Thomas Geh

Re: sitz

Beitragvon Montbard de Bethune » Mittwoch, 23. Januar 2013, 01:14:16

Nette Vorstellung Gunter, aber nein, ich denke nicht, dass der Hund den Begriff "sitz" aus sich selbst heraus versteht. Vielmehr ist es eine Verknüpfung.
Dazu ist natürlich Vorausetzung, dass Hund dies bereits irgendwann schonmal mit einer gewissen Körpersprache oder halt mit dem Begriff verknüpft hat.
Viele Züchter bringen es ihnen ja schon bei, lang bevor der Käufer sein Hundchen bekommt ;) Sicher auch manches Mal unbewusst!
Davon ab senden wir immer Signale, also haben Körpersprache, selbst wenn wir glauben, dass wir nix senden...der Hund sieht und bemerkt die Körperspannung.
Andrea + die Eifelcrew
Bild Geschichten rund ums Rudel auf dem Eifelschloss und der kleinen Farm
Objektivität: Alles hat zwei Seiten. Aber erst wenn man erkennt, dass es drei sind, erfasst man die Sache.

Bei Montbard de Bethune hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Randy
Benutzeravatar
Montbard de Bethune
Briard
Briard
 
Beiträge: 641
Registriert: Mittwoch, 23. Februar 2011, 15:29:01
Hat sich bedankt: 66 mal
Danksagungen: 70 mal
Facebook: Andrea Stolz

Re: sitz

Beitragvon Thomas » Mittwoch, 23. Januar 2013, 01:33:12

Montbard de Bethune hat geschrieben:Davon ab senden wir immer Signale, also haben Körpersprache, selbst wenn wir glauben, dass wir nix senden...der Hund sieht und bemerkt die Körperspannung.


Das ist wohl wahr. Gerade bei Hundebegegnungen oft unbewusst.Wohl auch ein Grund, warum viele unserer Hunde große schwarze Hunde nicht mögen ;)
Videos von Nicki bei Youtube - klick mich

Bild

Bei Thomas hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Lottikarotti
Benutzeravatar
Thomas
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3910
Registriert: Sonntag, 23. Januar 2011, 12:30:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 1040 mal
Facebook: Thomas Geh

Re: sitz

Beitragvon halloweenchen » Mittwoch, 23. Januar 2013, 07:02:53

Thomas hat geschrieben:Das ist wohl wahr. Gerade bei Hundebegegnungen oft unbewusst.Wohl auch ein Grund, warum viele unserer Hunde große schwarze Hunde nicht mögen ;)


die großen schwarzen müssen aber auch für manche hunde unabhängig vom leinenhalter was besonderes sein. ich LIEBE schwarze hunde und ylva fürchtet sich vor ihnen. sogar vor denen, die ich schon vor ylva kannte und wirklich gerne mochte. die auch verträglich sind und absolut ok. ist in ylva einfach so drinnen.

andererseits fürchtete sich meine weeny, als sie jung war, am meisten vor goldies! :roll:
Ingrid & Ylva

Ylva * 1.6.2011
Weeny 14.6.2003–7.6.2011
Momo 6.5.1996–1.3.2009
Beardie: Xàbia 8.1.2010–2. 6. 2018
Benutzeravatar
halloweenchen
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3643
Registriert: Montag, 15. August 2011, 20:26:39
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 1843 mal
Danksagungen: 1069 mal
Skype-Name: halloweenchen

Re: sitz

Beitragvon Randy » Mittwoch, 23. Januar 2013, 07:43:10

Thomas hat geschrieben:Karisma kann telefonieren? Nicht schlecht :) Zumal, wenn sie mal weiter weg ist und Handy bei hat :)

Lach nicht, so nen Quark hamse letztens im TV gebracht "Beagle Kurt hat ein Handy" :shock: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... .-Mai-2012

Also, Randy reagiert auf alles...funktionieren tut es in allen Varianten, aber am schnellsten über Körpersprache und den Fingerzeig und am schlechtesten nur das Wort.
Der größte Fehler der menschlichen Kommunikation ist die Interpretation!
LG Angelika u.Randy (geb.05.04.2008)
Benutzeravatar
Randy
Briard
Briard
 
Beiträge: 1240
Registriert: Freitag, 21. Januar 2011, 20:17:17
Wohnort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 485 mal
Danksagungen: 218 mal
Skype-Name: twinangel74
Facebook: Angelika Maurus

Re: sitz

Beitragvon Karin » Mittwoch, 23. Januar 2013, 15:29:19

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Aaron Sitz und Platz nur mit Sprache macht. Wir haben in der Hundeschule das wirklich probiert. Alle Hunde standen in einiger Entfernung. Die Hundeführer standen mit dem Rücken zu ihren Wuschelmonstern und gaben das Kommando. Aaron hat das alles richtig gemacht. Er hat das bei uns im Wald gelernt. Wenn er vor mir läuft und Reh kommt vorbei, macht er Sitz, ohne sich nach mir umzudrehen. Wenn ich das Kommando nicht gebe, setzt er sch auch nicht. Das Reh ist viel zu spannend, dass er das aus den Augen verlieren möchte. Wie Frauchen aussieht weiß er ja. Da Frauchen hinten aber sauer wird, wenn er nicht Sitz macht, hört er lieber auf mich. Vor kurzem habe ich allerding festgestellt, das er sich nur beim Sichtzeichen ohne Sprache in dieser Form nach mir umgesehen. "Hä, was ist das denn? Ich war auf keinen Fall gemeint!"
Schreien im Wald finde ich auch ganz blöd und flüstere machmal. Das hört Aaron auch. Wir haben auch keine Pfeife, weil ich nicht alle Jäger im Wald auf mich aufmerksam machen möchte. Leider habe ich noch keine Pfeife gefunden, die für mich wirklich lautlos war.
Caja und Karin
Aaron 31.05.2009-15.10.2018

Bei Karin hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Lottikarotti
Benutzeravatar
Karin
Briard
Briard
 
Beiträge: 1029
Registriert: Samstag, 17. März 2012, 19:18:55
Wohnort: Barnim
Hat sich bedankt: 530 mal
Danksagungen: 503 mal

Re: sitz

Beitragvon Lottikarotti » Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:02:32

Amy hört irgendwie auf jeden auch wenn sie garnicht gemeint ist, da gibt irgendwer SEINEM hund ein kommando und wer machts zuerst......genau, meine Amy :lol: einzig auf herrchen hört sie null, den schaut sie an als würde sie sagen : oh du kannst sprechen ???? :mrgreen:
Petra und Amy
EIN HUND HAT IM LEBEN NUR EIN ZIEL :
SEIN HERZ ZU VERSCHENKEN !

Amy *18.06.2011
Benutzeravatar
Lottikarotti
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 6159
Registriert: Dienstag, 01. März 2011, 11:33:58
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 1119 mal
Danksagungen: 1094 mal

Re: sitz

Beitragvon Karin » Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:29:09

ich glaube das liegt daran, weil wir beide immer da sind und auch den Hauptanteil der Erziehung machen. Wenn Thomas nach Hause kommt springt Aaron wie ein wildes Huhn um Thomas herum und ist kaum zu beruhigen. Wenn es mir dann zu wild wird, schicke ich ihn weg und er geht. Eventuell ist dieses aufgeregte Verhalten auch etwas von Respektlosigkeit. Und wenn er Thomas nicht immer als Chef sieht, macht er auch nicht immer alles, was Thomas so möchte. Allerdings ist Thomas der beste Tobepartner für Aaron, den es gibt.
Caja und Karin
Aaron 31.05.2009-15.10.2018
Benutzeravatar
Karin
Briard
Briard
 
Beiträge: 1029
Registriert: Samstag, 17. März 2012, 19:18:55
Wohnort: Barnim
Hat sich bedankt: 530 mal
Danksagungen: 503 mal

Re: sitz

Beitragvon Lotte » Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:32:31

Bei uns ist es ganz krass finde ich ;) . Lotte habe ich mehr mit Zeichen und Körpersprache erzogen oder sagen wir mahl wir Arbeiten dran :lol: , Ohne viel Worte, Popeye dagegen schaut nicht einmahl :?: , ziehen an der leine :x RANN :!: Rückwärtsrichten sofort ohne den Kopf zu bewegen.
das bei allen Kommandos, jetzt sofort :!: egal wo er ist. Hammer! Das hat Kerstin toll gemacht :cry: :D ! Das war mir anfangs nicht geheuer er suchte nicht den Blickkontakt seine Regung und Ausdruck kamen mir sehr verhalten vor, mittlerweile hat sich das einwenig gelegt.
Es kann aber auch das ungewohnte gewesen sein :?: , er musste sich vielleicht erst zu Recht finden?
Lotte *11.11.11
Popeye vom Hexenhof *12.05.10
Nils *02.09.11
Benutzeravatar
Lotte
Dalmatiner
Dalmatiner
 
Beiträge: 286
Registriert: Donnerstag, 02. Februar 2012, 22:14:58
Hat sich bedankt: 168 mal
Danksagungen: 96 mal

Re: sitz

Beitragvon herr emil weiss » Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:42:38

hey karin, wenn schickste weg und er geht - deinen männe oder aaron ? :D

ich hab´s grad mal ausprobiert. emil macht mit reden das sitz sofort, wenn ich es über
körpersprache mache, muß ich die bewegung übertrieben deutlich machen, dann klappt es
auch - sieht aber affig aus :lol:
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich da auch nicht hin.
Sabine und Emil (07.05.2011)

Bild
Benutzeravatar
herr emil weiss
Briard
Briard
 
Beiträge: 2099
Registriert: Dienstag, 21. Februar 2012, 00:21:18
Wohnort: WÜRZBURG
Hat sich bedankt: 1983 mal
Danksagungen: 709 mal


Zurück zu Erziehung beim Briard

cron