Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon Tanja77 » Montag, 22. August 2011, 01:37:30

Hallo...
da ich meine Hündin viel dabei haben werde wenn ich unterwegs bin, dachte ich mir, dass ich sie an eine faltbahre Transportbox gewöhne, wo sie dann tagsüber hin und wieder ein-zwei Stunden ruhen soll. Sie mag die Box ganz gern...geht auch immer wieder rein und zerrt Sachen rein um sie vor mir in Sicherheit zu bringen, vorallem Sachen die sie dann doch wieder mal erwischt, und eigentlich nciht sollte,...das ist aber nciht das Problem, wollt nur damit sagen, das sie die Box ansich gerne mag. Sondern ich hab einfach denEindruck das ihr die Box zum Schlafen zu heiß ist. Heute hat sie sich sogar zum schlafen reingelegt aber nicht lang es ist ihr zu heiß. Sie liegt auch nicht oft auf Decken oder so. Sie bevorzugt den Boden am liebsten Fliesen. Mein letzter Briard bevorzugte auch eher külende Böden. Gibt es im Handel irgendwelche kühlenden Decken womöglich??
Wie soll ich das anstelllen dasmit sie dadrinnen schläft, ohne einen Karton Fliesen darin verlegen zu müssen?
Wie gehts da euren Briards mit solchen Boxen?
LG
Tanja77
PS: Sie ist ja auch noch ein Welpe.....vielleicht kann sie später ihre Temperatur besser regeln...??
Tanja77
 

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon halloweenchen » Montag, 22. August 2011, 06:41:23

hallo tanja!

ist dein problem, deinen briard im auto in der box unterbringen zu wollen. oder willst du ihn zu hause (im hotel) in einer box lassen, wenn du weggehst? letzteres fände ich nicht so toll, weil's nicht wirklich notwendig ist... und das thema auto ist auch durch aussentemps begrenzt, ganz gleich toll die box ist.
ich fürchte, da wirst du keine ideale lösung finden. bei boxen habe ich bei meinen hunden auch schon so ziehmlich alles - ausser stofffaltboxen - durchprobiert.
im auto habe ich eine doppel-alu-box. die war zwar recht teuer, hat allerdings den vorteil, dass ich die heckklappe und fenster im auto offen lassen kann, und es gut lüftete, ohne die gefahr, dass meine mädls raus konnten. die günstigere variante sind gitterboxen. die hatte ich auch probiert. leider scheppern die bei der fahrt fürchterlich, selbst, wenn du alle seitenteile mit kabelbindern fixierst.
kunststoffboxen sind pflegeleicht, dafür haben sie aber nicht soviele luftschlitze, dass die wärme nicht so gut raus kann. im winter ein vorteil.

ich hoffe, ich konnte dir helfen.
schönen wochenbeginn
ingrid & co.
Ingrid & Ylva

Ylva * 1.6.2011
Weeny 14.6.2003–7.6.2011
Momo 6.5.1996–1.3.2009
Beardie: Xàbia 8.1.2010–2. 6. 2018
Benutzeravatar
halloweenchen
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3643
Registriert: Montag, 15. August 2011, 20:26:39
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 1843 mal
Danksagungen: 1069 mal
Skype-Name: halloweenchen

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon Tanja77 » Montag, 22. August 2011, 07:11:44

Hallo Helloweenchen!
Danke für deine Antwort.
Es handelt sich um eine Stofffaltbox, wie schon beschrieben, und dient nicht zum wegsperren meines Hundes sondern als Ruhezone.
Auch wenn ein Hund noch so gut geprägt ist, finde ich solche Boxen sehr sinnvoll, wo sich die Tiere dann zurückziehen können bzw. auch auf Komando müssen, denn sie sind doch wie Kinder,...die wissen auch nicht wanns genug ist.
LG Tanja
Als es heute nacht etwas kühler wurde, hat sie sich reingelegt ;)
Tanja77
 

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon Lottikarotti » Montag, 22. August 2011, 07:23:26

die wärme ist das problem denke ich, nicht die box an sich.
meine kleine amy mag auch die wärme nicht und nachts macht sie echt randale weil sie sich nicht dort hinlegen kann wo sie will, aufs laminat :-)
sie schläft in einem großen karton neben meinem bett solang wie sie nachts nicht sauber ist. dort höre ich wenn sie raus muß.
habe den karton um ihr kuddebett herum gebaut und es war ihr echt zu warm dann noch mit vetbet und so. nun habe ich ein kleines vetbet reingelegt, also hat sie jetzt die wahl zwischen decke und kühlerem kuddebezug ( kunstleder ). diese variante findet sie ganz gut und nicht mehr ganz so heiss !
Petra und Amy
EIN HUND HAT IM LEBEN NUR EIN ZIEL :
SEIN HERZ ZU VERSCHENKEN !

Amy *18.06.2011
Benutzeravatar
Lottikarotti
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 6159
Registriert: Dienstag, 01. März 2011, 11:33:58
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 1119 mal
Danksagungen: 1094 mal

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon halloweenchen » Montag, 22. August 2011, 07:27:33

alles klar, was du meinst. dafür brauche ich bei meinen hunden keine box. zum "zur ruhe schicken" tut's bei uns ein "normales platzerl". höhlen suchen und finden sich meine mädls immer selber. teils im garten in hecken, teils unter tischen und bänken oder unterm kastenbett. boxen im haus habe mit einzug unseres babys wieder einmal probiert (vari-kennel) - war aber nicht ideal und landete wieder am speicher ;-)

du wirst bei stofffaltboxen vermutlich immer das problem der stauwärme haben. im winter vielleicht angnehm, an heißen tagen aber sicher unerträglich :-(

lg
ingrid & co.
Ingrid & Ylva

Ylva * 1.6.2011
Weeny 14.6.2003–7.6.2011
Momo 6.5.1996–1.3.2009
Beardie: Xàbia 8.1.2010–2. 6. 2018
Benutzeravatar
halloweenchen
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3643
Registriert: Montag, 15. August 2011, 20:26:39
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 1843 mal
Danksagungen: 1069 mal
Skype-Name: halloweenchen

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon Abilou » Montag, 22. August 2011, 08:50:52

Hallo, ich würde es mal mit solch einer Decke probieren: http://www.hundeshop.de/hundebett-kisse ... estern.php
Du musst ihr aber immer die Möglichkeit geben sich auch auf warmen boden zu legen also max. 50% mit der decke ausstatten.
Abilou
 

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon Antaeus » Montag, 22. August 2011, 10:21:47

;) wir haben noch nie eine Box gebraucht ...
er hat seine Plätzchen, auf den er auch nicht immer drauf liegt sondern konsequent daneben :oops:

wir hatten eine Box für`s Auto, die haben wir wieder verkauft...Antaeus mochte sie nicht
Antaeus
 

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon bonny » Montag, 22. August 2011, 14:19:35

Habe mir eine Stoffbox gekauft, die einen Alurahmen hat aber ansonsten nur wie mit Fliegennetzen verkleidet ist, hier staut sich die Wärme nicht so drin, ist am Turnier ganz praktisch, wenn man mal schnell wo hin muss und der Hund in der Zeit alleine im Zelt bzw Pavillon bleiben soll oder auch im Hotel
Benutzeravatar
bonny
Dalmatiner
Dalmatiner
 
Beiträge: 323
Registriert: Samstag, 29. Januar 2011, 19:05:26
Wohnort: Egling
Hat sich bedankt: 13 mal
Danksagungen: 38 mal

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon Bruno » Montag, 22. August 2011, 14:43:11

Wir haben auch ne Stoffbox, allerdings nur um den einen oder anderen beispielsweise mal für 10 Minuten auf einer Ausstellung "zu parken", wenn der andere im Ring ist oder wenn Madame läufig ist und sich dann von alleine dort hineinlegt, um sich den neugieirgen Nasen der Jungs zu entziehen.

Im Hotel bleiben die Monster normal auf dem Zimmer und gut ist es.
Bruno
Briard
Briard
 
Beiträge: 630
Registriert: Samstag, 22. Januar 2011, 11:39:17
Wohnort: Meerbusch
Hat sich bedankt: 82 mal
Danksagungen: 154 mal

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon ravelblond » Montag, 22. August 2011, 15:30:42

Vielleicht bauste ihr ne Aircondition ein ;)
ravelblond
 

Re: Transportboxen sind ihr einfach zu heiß!

Beitragvon Tanja77 » Montag, 22. August 2011, 17:09:47

****Des warad gokoa so schlechte Idee??****
I könnt ma ja nu a Wohnmobil kaufen mit ner Klimaanlage, wo ich dann die Transportbox reinstelle,....
Ich glaub mit dem könnt meine Paige leben. :lol: 8-) :lol: :lol:
Tanja77
 


Zurück zu Erziehung beim Briard

cron